Freitag, 2. Januar 2015

Gekauft in 2014 Part II

Willkommen zu Teil 2 meiner Einkäufe aus dem Jahr 2014. Ich vermute, dass die zweite Jahreshälfte sogar noch ein bisschen "schlimmer" ist als die erste, aber sicher bin ich mir nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich vor allem zum Geburtstag auch einiges geschenkt bekommen habe. Ich war außerdem in Italien und konnte mich dort nicht bei Kiko zusammenreißen obwohl es in Österreich auch Kiko gibt und neuerdings sogar im Einkaufscenter in meiner Nähe! 
Lasst uns, ohne noch mehr Worte der Rechtfertigung zu verlieren, gleich beginnen, denn auch dieser Post wird laaaaaang!

Juli


Die drei Manhattan Lacke, die drei essence Lidschatten, die alverde Lipcream, den Catrice Lack, den essence Lack und diese essence Glitzerpuder für die Nägel habe ich allesamt zum Geburtstag bekommen! Ein Wahnsinn oder? :D Die alverde Lipcream finde ich wirklich sehr gut, ich habe mich sehr darüber gefreut, sie zu bekommen, da ich sie mir schon selbst kaufen wollte :) Die Kiko-Sachen habe ich, wie schon erwähnt, aus Italien, ebenso wie die Zahnpasten. Den Burt's Bees Lipshimmer wollte ich unbedingt haben, aber irgendwie finde ich ihn doch nicht so toll, wie erwartet. Er riecht und schmeckt schon sehr stark nach Minze/Menthol(?) und die Farbe ist mir etwas ZU rot, aber naja, dafür kann das Produkt an sich ja nichts, das ist einfach nur mein Geschmack.

August


Diese Sachen habe ich allesamt in Kroatien gekauft. Mir ist leider erst zu spät aufgefallen, dass ich die falsche Sonnencreme erwischt habe. Eigentlich habe ich nämlich eine von Sun Dance gekauft. Die Bodylotion und die Seife hab ich bei einem Stand gekauft, weil an diesem Wochenende so eine Art Fest war und die Frau mir sympathisch war :D

September


Im September war ich in Griechenland und habe dort ordentlich zugeschlagen wie man sieht. Begonnen hat es schon am Flughafen im Duty Free-Shop. Irgendwie ist es schon fast Tradition, dass ich meine Mama wegen irgendwas überrede haha. Im Endeffekt wurde es dann ein kleines Set von Lancôme. Die beige/olivgrünen Sachen sind aus dem ersten Hotel wo wir waren. Die zwei Seifen in der Mitte und die Haarkur rechts oben habe ich bei diversen kleinen Shops gekauft. Das Puder von essence musste ich haben, ich mein, seht euch diese Prägung an! Weiters habe ich mir noch Augentropfen gekauft, da meine Augen immer so trocken sind (& ich vermute, dass es durch die Kontaktlinsen schlimmer geworden ist...). Das Mini-Rosenöl und die Shampoo-Probe hat mir eine meiner besten Freundinnen aus Indien mitgebracht. Die zwei Sachen von bi good wollte ich einfach mal ausprobieren, da nun BIPA auch endlich eine Naturkosmetik-Eigenmarke hat und das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Das Zwetschken-Duschgel riecht kaum nach irgendwas, dafür riecht das Körperöl umso leckerer zum Anbeißen nach Marille!

Oktober


Mir fällt erst jetzt auf, dass ich das alverde Weihnachtsset schon im Oktober(!) gekauft habe. Erst wollte ich es vernunftshalber gar nicht kaufen, schlussendlich wurde ich aber doch schwach. Daran gerochen habe ich noch nicht, da ich es noch nicht öffnen wollte, weil ich davor noch einiges aufbrauchen möchte/muss. Die zwei Deos habe ich mir gekauft, da ich endlich mal aluminiumfreie Deos haben wollte, die wirken. Ich finde das von NIVEA ganz gut (vor allem der Geruch gefällt mir sehr!), jedoch kommt es auch nicht an Rexona ran. Das Wildrosenöl von alverde wollte ich benutzen, um meine Pigmentflecken auf meiner Schulter irgendwie wegzubekommen. Da ich (nach zugegebenermaßen eher kurzer Anwendungszeit) keinen Effekt feststellen konnte, verwende ich es nun ab und zu gemischt mit meiner Gesichtscreme um meine Haut intensiver zu pflegen. Das Weleda Mundwasser habe ich erst 3 Mal benutzt. Irgendwie finde ich die Anwendung etwas umständlich. Die Terra Naturi Reinigungstücher finde ich ziemlich gut. Das Terra Naturi Lidschattentrio finde ich jetzt nicht so berauschend, ich werde ihm aber auf jeden Fall noch eine Chance geben. Die Farbe des gebackenen Lidschattens von Terra Naturi find ich sehr schön, den sollte ich echt mal öfter tragen. Den Lidschatten aus der Catrice LE habe ich wegen der tollen Farbe gekauft. Der Lack von Catrice war etwas unnötig, aber er ist trotzdem ganz schön :)

November


Im November kam mein Päckchen von Yves Rocher an. Dieser "Haul" war in gewisser Weise ein Fail. YR hatte das Angebot, dass das erste Produkt im Warenkorb gratis ist. Da ich schon sehr lange das Naturelle EdT (meistens zu haben für 15-20€) haben wollte, musste ich diese Aktion natürlich ausnutzen. Ich wollte aber keine Versandkosten bezahlen, deshalb habe ich meinen Warenkorb schön angefüllt, bis ich bei über 25€ war. Ich weiß, dass YR eigentlich keine richtiges Naturkosmetik ist. Deshalb habe ich versucht, nur zertifizierte Produkte zu kaufen. Die zwei Duschgels, das Peeling und die Bodylotion sind auch zertifiziert. Die beiden EdT und der Lippenbalsam sind nicht zertifiziert, aber was solls. Eigentlich war der Kauf gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass ich ein Parfum gratis bekommen habe, das ich sowieso schon länger haben wollte. Und ich habe keine Versandkosten bezahlt. Das kleine Parfum war unnötig, weil mir der Geruch zu süß ist, aber irgendwann werde ich es schon verwenden. Jetzt muss ich nur hoffen, dass mir die anderen Sachen nicht schlecht werden bis ich sie benutzen kann. Ich hab sie aber auch noch nicht geöffnet um daran zu riechen, in der Hoffnung, dass sie so länger halten. Die Glücklichmacherseife von Terra Naturi hat mich einfach wegen dem Namen und dem Geruch angesprochen. Den Terra Naturi Puderpinsel kann ich nur empfehlen, ich benutze ihn jeden Tag um mein Mineralpuder aufzutragen. Den Lavera Sweet Bramble Lippenstift finde ich toll, aber auch sehr auffällig :D Die Deocreme von Ponyhütchen wirkt bei mir leider nicht so gut wie erhofft, aber benutzen kann ich sie schon. Das Deo von bi good riecht sehr frisch, aber wirken tut es genauso wie die Deosprays von zB alverde. 

Dezember


Im Dezember habe ich wieder einmal Make Up aus dem Internet bestellt. Die Palette von W7 war günstig und dadurch, dass der Versand durch amazon stattgefunden hat, musste ich dafür nichts zahlen. Benutzt habe ich sie allerdings noch nicht. Bei der Palette von Sleek musste ich etwas draufzahlen...und zwar 7€ Versand. Aber ich finde die Palette wunderschön und bin froh, sie zu besitzen. Vom Pinselreiniger von ebelin habe ich mir ehrlich gesagt mehr erwartet. Er reinigt Lidschattenpinsel zwar relativ gut, aber ich finde, dass sie danach überhaupt nicht mehr weich sind und eigentlich will ich mich mit ihnen gar nicht mehr schminken...das ist irgendwie auch nicht der Sinn von so einer Zwischendurchreinigung^^ Die zwei Lavera Produkte habe ich mir gekauft, weil meine Haut in letzter Zeit unreiner geworden ist. Die Maske fand ich okay (ich hab immer noch etwas übrig), das Peeling fand ich etwas austrocknend. Die BABY Seife von alverde sowie den Lippenbalsam habe ich mir gekauft, da sie ausgelistet wurden und ich mich nicht zurückhalten konnte. Denn eigentlich besitze ich genug feste Seife und Lippenbalsam. Den NYX Blush wollte ich schon sehr lange zum Konturieren haben und nun habe ich ihn mir endlich gekauft und finde ihn TOLL! Den essie Lack habe ich von einer lieben Freundin zu Weihnachten bekommen. Außerdem habe ich noch ein kleines Moringa Peeling vom Body Shop bekommen, das ist aber nicht auf dem Bild. 


So, nun zu meinem Fazit von 2014. Ich habe SEHR viel gekauft. Es war etwas weniger als in den Jahren 2011 und 2012 (2013 hab ich meine Statistik mitten im Jahr abgebrochen, weil es mir zu blöd wurde, da ich so übersättigt war von allem, was mit Beauty zu tun hat und ich wollte Abstand zu dieser „Welt“ gewinnen), so etwa 40 Produkte. Dennoch weiß ich, dass es wirklich ZU viel ist. Versteht mich nicht falsch, ich bereue eigentlich nicht wirklich einen Kauf sehr stark. Aber bei manchen Dingen denke ich mir schon „Hättest eigentlich sein lassen können und dir das Geld sparen“, aber was solls, ich kann die Käufe jetzt nicht mehr rückgängig machen. Ich könnte höchstens etwas verkaufen.

Ich sollte vielleicht mal aufhören, mir immer Kosmetik aus dem Internet zu bestellen. Ich wollte eigentlich megaviel von MUR kaufen, wollte aber noch auf eine (für mich) tolles Angebot warten. Als ich meine Sleek Palette bekam, hatte ich auch einen -20% Gutschein von kosmetik4less für MUR Produkte dabei. Das "Problem" ist aber, dass es bei kosmetik4less nicht alles gab, was ich wollte. Im Endeffekt (und nachdem meine Mutter es mir "verboten" hat, neue Kosmetik zu kaufen xD) habe ich Gott sei Dank gar nichts bestellt. Ich bin im nachhinein sehr froh darüber, denn ich brauche echt einfach kein neues Zeug mehr. 
2015 möchte ich mich einfach sehr stark darauf konzentrieren, meinen Pflegebestand effektiv zu reduzieren, um mal eine normale Menge an Kosmetik zu besitzen. Ich weiß, dass das beim Make Up in der nächsten Zeit nicht möglich sein wird, jedoch sollte ich da zumindest auch ein bisschen was aufbrauchen bzw. verschenken/verkaufen etc. 
Ich finde es einfach nur so schlimm, wie viele Gedanken ich mir mache und wie viel Kraft es kostet, seinen Bestand zu reduzieren obwohl das Anhäufen so einfach war. Ich finde es einfach fast schon traurig, so ein "Problem" zu haben, dass einfach "normale" Menschen nicht haben. Ich mein, das kanns doch nicht sein?! Es geht so viel Zeit drauf, in der ich darüber nachdenke, wie viel Kosmetik ich habe und dass ich das alles noch aufbrauchen sollte/möchte, bevor etwas schlecht wird. Denn irgendwie bin ich es den Dingen & mir selbst schuldig, die Suppe, die ich mir eingebrockt habe, auch wieder auszulöffeln. 

Entweder, ich bin komplett verrückt oder es versteht mich irgendjemand da draußen...
Irgendwie nerve ich mich schon selbst damit, dass ich mir vornehme, dass alles ganz anders und besser wird und irgendwie wird es dann doch nicht so, weil es einfach sehr schwierig ist, sich und seine Angewohnheiten zu ändern. Aber das ist ein Punkt, der bei mir gerade in mehrere Lebensbereiche fällt.


Dennoch habe ich Hoffnung und großes Vertrauen in 2015, dass ich eine bessere Version meiner Selbst werde. Man muss an sich und am Leben wachsen und genau das werde ich dieses Jahr tun. Und wenns nicht so wird, wie ich mir das vorgestellt habe, dann bin ich trotzdem stolz auf das, was ich geschafft habe und versuche es eben weiter, BIS ich es endlich geschafft habe, genau SO zu werden, wie ich sein WILL! 


Kommentare:

  1. Heyho!
    Ich hab mir grad mal deinen Blog angesehen und staune etwas über die Käufe, die du 2014 gemacht hast. Natürlich bestellt man nicht alle Tage im Internet und wenn man das mal macht, dann soll sich das auch lohnen (Versandkosten und so!) aber ich sehe alleie bei den Käufen von 2014, dass du dir einiges doppelt und dreifach geholt hast.

    Du hast dir gekauft:
    - Zwei Beauty UK Palettne
    - Eine Barry M Palette
    - W7 In The Buff
    Irgendwie ist das für mich dreimal das selbe nur irgendwie etwas anderes aufgeteilt. Ich würde die W7 In The Buff behalten, denn die hat alle Farben von den anderen drei Paletten. Metallisches Grau, Gold und so findest du in den drei Sleek Paletten, die du dir gekauft hast.

    Ich habs übrigens aufgegeben nach Paletten zu suchen, bei denen ich alle Farben tragen kann und alle miteinander kombinieren. Das habe bislang nur zwei Paletten erreicht: Sleek - Arabian Nights und die Kiko - Bad Girl Elegant Shades. Das sind aber beides keine Alltagspaletten, sondern eher was für die Nacht. Okay, ich trag solche Sachen auch tagsüber, aber wenn ich mit dem Studium fertig bin kann ich mir das auch nicht mehr erlauben xD
    Ich versuche mich von dem Konzept Paletten zu verabschieden und schaue lieber, dass in den Paletten Farben drin sind, die mir überhaupt stehen und die ich nicht doppelt und dreifach habe. Dann nutz ich die dann einfach kreuz und quer, wie ich grad lustig bin. Dann nehm ich den Braunton aus Palette X und das Rose aus Palette Y. Es gibt nämlich keine kompakte nd gute Palette, die alle Farben hat, die man mag.
    Ich hab zwei, drei Paletten die so kompakt und universell sind, dass ich sie auf Reisen mitnehmen kann. Damit fahre ich ganz gut, denn so etwas wie die Sleek Paletten nutz ich lieber zuhause.

    Ich halte den Duschgel und Plegehaul für etwas riesig. Ich kanns verstehen dass man keine Lust hat ständig zu bestellen aber The Body Shop hat auch Filialen und wenn du auf Naturkosmetik umsteigen möchtest, würd ich erstmal schauen dass du alles was du so an Pflege hast aufbrauchst und dann nach und nach etwas aus der Naturkosmetik Abteilung nachkaufst. Du hast später aber dan noch bei Alverde eingekauft, dann die Hotelproben und Yves Rocher .. Ich würd mal sagen mit Duschgel bist du bis Ende 2015 gut bedient xD

    Ein Lipgloss hält bei täglicher Nutzung übrigens gute 3 Monate. Ich hab bis heute nicht bei Burts Bees eingekauft, einmal weil ich noch Lippenpflege besitze (3-4 Stück hab ich noch) und zweitens, weil ich Menthol hasse xD

    Ich hab manchmal das Gefühl dass du dir noch nicht ganz sicher bist was dir steht. Ich find irgendwie alle Farben gleich häufig, egal ob bunt, pastellig, dunkel, glitzernd... In meiner Anfangszeit sahen meine Käufe ähnlich bunt aus aber irgendwann merkte ich dass mir nicht alle Farben so gut stehen und dass es Farben gibt, die ich nur eine Phsae lang getragen habe und dann nicht mehr an mir mochte. Es ist nicht schlimm etwas auszuprobieren, aber mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich und kaufe massenhaft Dinge, von denen du nicht weißt ob sie dir stehen, die du dann nur einmal im Jahr rauskramst oder gar nicht benutzt. Ich hatte gut 200 Produkte auf die das zutrifft und hab mich ganze zwei Jahre dadurch gequält Sachen zu leeren, die mir gar nicht stehen (s. Posts 2010 - 2012).

    Ich wusste gar nicht, dass es die Lancome Juicy Tubes noch gibt o.O Da war man in meiner Schulzeit verrückt nach, das waren so einige der ersten Glosse, die populär wurden. Puuh das ist ne gute Weile her!

    Frohes Schaffen und Reduzieren. Deine Gedanken klingen vernünftig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WOW! Mit SO einem langen Kommentar habe ich nicht gerechnet! :O
      Ich weiß, dass die Menge meiner Käufe nicht normal ist. Und ja, ich gebe dir recht, ich habe mir manche Sachen doppelt und dreifach geholt. Bei Kajals, Lidschatten und Rouge etc. finde ich das eigentlich nicht sooo schlimm, weil diese Dinge ja etwas länger halten. Aber wahrscheinlich kann ich meine Sammlung sowieso nie im Leben aufbrauchen.. :o

      Eine Palette zu finden, in der man wirklich ALLE Farben mag, hab ich auch schon aufgegeben, aber ja, es stimmt schon, dass es dann erst recht keinen Sinn hat, sich in einem Jahr 9 Lidschattenpaletten zu kaufen. Ich benutze eigentlich auch so gut wie nie nur eine Palette für ein AMU, höchstens die nude palette von essence...aber selbst da brauche ich meinen Blendelidschatten, der nicht in der Palette enthalten ist.

      Ja haha um Duschgel brauch ich mir echt keine Sorgen machen! Von den 5 Hotelproben ist Gott sei Dank nur eines ein Duschgel, 2 sind Shampoos und 2 sind Bodylotions. Ich bin ja froh, dass ich mir die Hotelproben vom 2ten Hotel nicht auch noch mitgenommen haben. Die waren nämlich nicht besonders toll. Diese hier riechen aber echt sehr gut :) Aber ja, es stimmt schon: erst mal aufbrauchen (&nicht wieder etwas kaufen, dass keine Naturkosmetik ist...) und erst dann neue Sachen kaufen.

      3 Monate für ein Lipgloss? Ok, das könnte ich dieses Jahr sogar 3 Lipglosse leeren (täglich trage ich nämlich auch kein Lipgloss^^).
      Ich besitze 2 Tinted Lipbalms von Burt's Bees und vor allem den in Pink Blossom kann ich empfehlen. Der Geruch/Geschmack ist angenehm und die Farbe auch schön und dezent. Dass du Menthol hasst, kann ich verstehen. Ich finds auch nicht so toll in Lippenpflege, aber ich dachte auch einfach nicht, dass das so stark sein würde :/

      Was mir steht, kann ich tatsächlich nicht 100%ig sagen. Aber da ich schon ca. jede erdenkliche Lidschattenfarbe besitze, kann ich das ja jetzt mal ausprobieren ohne mir was neues kaufen zu müssen :D Ich glaube, dass ich einfach den Fehler gemacht habe, mir viele Dinge zu kaufen, nur um sie zu besitzen und nicht weil ich sie dann so oft tragen werde. Das ist sowas bescheuertes, wenn man darüber nachdenkt, dass man Verbrauchsprodukte sammelt. Egal, damit ist jetzt Schluss!

      Ich denke, es hat bei mir echt klick gemacht, als ich die Fotos gemacht habe. Das ist einfach nicht normal und 2015 werde ich hoffentlich etwas minimalistischer (in allen Lebensbereichen :D). Was mir aber auch aufgefallen ist und das definitiv aufhören muss ist, dass ich mir öfter mal Kosmetik gekauft habe, wenn ich mich für irgendwas belohnen wollte oder ich nen megaschlechten Tag hatte. Das muss aufhören. Ich werde lieber in ein bisschen Me-Time investieren :)
      Ich bin gerade so motiviert, dieses Jahr einfach nur das nötigste zu kaufen und sonst einfach meinen Bestand zu verkleinern. Danke für deine Tipps! :)

      Löschen
    2. Keine Ursache :)

      " Bei Kajals, Lidschatten und Rouge etc. finde ich das eigentlich nicht sooo schlimm, weil diese Dinge ja etwas länger halten."
      Jein, das dacht ich auch. Mir sind schon ein paar Kajals und Lipliner gekippt. Bei Rouge und Lidschatten ist es nicht sooo schlimm aber je nach Textur können sie auch nach einigen Jahren fester werden und weniger Farbe abgeben. Ich werde dieses Jahr versuchen, keine Lidschatten mehr zu kaufen denn ich schwimme in gut 120 Exemplaren. Das werd ich nie und nimmer aufbrauchen können!

      Es ist schön zu hören, dass du die Paletten untereinander kombinierst :) Ich kenne genug Leute, die isch immer auf eine Palette fixieren und dann die nächste kaufen, weil die ja nicht perfekt war -.- Ich hab übrigens auch das Problem mit den Blendelidschatten. Die Naked Basics ist bislang die einzige Palette die einen brauchbaren Ton dafür hat. Die andern sind mir einfach zu hell xD

      Bei Burts Bees haben sich viele Produkte für mich wegen Methol und Sheabutter erledigt. Menthol brennt auf meinen Lippen fürchterlich (s. Carmex) und Sheabutter vertrag ich nicht. Die haben im ganzen Sortiment gerade mal zwei Produkte ohne *gnarf* (ich glaub Honey und Kirsche) Ich denke, ich muss mir dieses Jahr eh keine Gedanken um neue Lippenpflege machen.

      Ich würd auch sagen: Probier deine xxxl Sammlung an Lidschatten durch. Aber dan nicht vollkommen willkürlich denn willst du dich mal von irgendetwas trennen, kannst du das bei einer sichtbar angetasteten Palette leider vergessen. Sie ist dann gar nix mehr wert...

      "Was mir aber auch aufgefallen ist und das definitiv aufhören muss ist, dass ich mir öfter mal Kosmetik gekauft habe, wenn ich mich für irgendwas belohnen wollte oder ich nen megaschlechten Tag hatte."
      Den Fehler hab ich auch viele Jahre lang gemacht. Andere Blogger haben mich mit diesem Verhalten angesteckt, früher hab ich mich nie wirlich belohnt. Du kannst gerne einmal im Jahr irgendetwas besonderes kaufen, aber nicht alle paar Tage, wenn es dir besonders gut, besonders schlecht geht oder wenn du eine Hausarbeit abgegeben hast. Außerdem machen selbst diese Geschenke nur Freude, wenn man nichts ähnliches, ersetzbares besitzt. Ich werd mir zu meiner Abschlussarbeit was gönnen. Was genau, weiß ich nicht. Es muss noch nicht einmal Kosmetik sein.

      Löschen
    3. Hmm okay, wahrscheinlich kann eh alles kippen, es sind immerhin Verbrauchsprodukte mit Ablaufdatum. Ich werde auch versuchen, dieses Jahr keine Lidschatten zu kaufen...bzw. generell nur das Nötigste. Bei der Pflege werde ich mir wahrscheinlich nur Deo & Zahnpasta (wenn überhaupt^^) kaufen, da ich sonst noch alles daheim habe. Und beim Make-Up bin ich eigentlich auch gut versorgt. Da möchte ich mir eigentlich auch nichts mehr kaufen. Aber um nicht komplett auf neue Spielereien verzichten zu müssen, habe ich beschlossen, dass ich mir ein Mal im Monat ein Make-Up Produkt kaufen darf. Mal sehen, ob ich das einhalten kann.

      Okay, sich auf eine Palette zu reduzieren, würde mir gar nicht einfallen haha. Ich will mich ja beim Schminken in gewisser Weise auch kreativ ausleben, da kann mich doch so eine Lidschattenpalette nicht einschränken o_O

      Es ist bestimmt ärgerlich, wenn man Allergien hat und dann bestimmte Sachen nicht ausprobieren kann aber sieh's positiv: Dann kannst du gar nicht in Versuchung kommen, dir bestimmte Sachen zu kaufen :)

      Ich werd mich durchtesten, aber erst, wenn ich wieder Lust habe, mich zu schminken. Für die Uni bin ich nämlich oft zu faul ;D

      Ja, ich weiß, dass es eigentlich keinen Sinn macht, sich mit Kosmetik zu belohnen. Das soll auch aufhören. Eigentlich sollte ja schon alleine das Gefühl, etwas geschafft zu haben, ausreichen um glücklich zu sein bzw. sich besser zu fühlen.

      Löschen
    4. Alles geht irgendwann kaputt. Aber pudrige Produkte brauchen echt ewig... Mir ist bislang nur eine pudrige Sache gekippt und das eher, weil sie entsprechend viele Duftstoffe hatte.
      Deine Vorhaben für dieses Jahr klingen sehr machbar :) Man kann nicht von jetz auf gleich einen Kaufstopp anlegen, aber solang man nicht in die gleichen Trott verfällt ist alles bestens.
      Wenn du dich nicht für die Uni / Alltag schminkst, dann werden die Sachen noch ewig ungenutzt rumstehen ;-D Ich trag mein Zeug in der Uni, dort zwar nicht alles, aber sonst krieg ich nix leer.
      Gutes Gelingen!

      Löschen
    5. Dann bin ich beruhigt, ich hab nämlich echt viele Blushes und Lidschatten! :o
      Ich werd mein Bestes versuchen :D
      Morgen hab ich wieder Uni und da wird die Schminke wieder ausgepackt, ich freu mich schon richtig drauf haha :D
      Danke! :)

      Löschen
  2. Huhu^^

    Das ist eine gute Idee, einfach immer Bilder machen von dem was man gekauft hat :)
    Werde ich auch mal schauen ob ich das durchhalte ^^

    LG Kumi^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Freut mich, dass du auf meinem Blog vorbeischaust :)
      Ja, ich denke, dieses Jahr werde ich zusätzlich zu den monatlichen Aufgebraucht-Posts auch noch monatliche "Was war neu"-Posts machen. Für den Neuzugänge aus 2014-Post habe ich nämlich alle Produkte zusammengesucht (die ich noch besitze und noch nicht aufgebraucht habe). Da ich eine Liste führe über Aufgebrauchtes und Neugekauftes, war das gar nicht mal so kompliziert aber doch etwas aufwändig :o
      Liebe Grüße
      Diana ;)

      Löschen
  3. Le petit marseiliais <3333 ICh liebe diese Marke so. Echt doof, dass es die bei mir nicht zu kaufen gibt :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Duschgel zwar noch nicht ausprobiert, aber es riecht göttlich!! Ich kann total verstehen, warum du diese Marke liebst!
      Ich habe sie bei mir leider auch noch nicht entdeckt, das Duschgel hab ich vom dm in Kroatien! :)

      Löschen